Auckland und Sydney

Nach der Abreise von Matarangi besichtigten wir einen großen Kauri-Baum, der wegen seines fast rechteckigen Stammquerschnittes Square Kauri genannt wird.

Nach insgesamt rund dreistündiger Fahrt erreichten wir Auckland, parkten das Auto im Stadtzentrum und spazierten etwas durch die Stadt bevor wir unsere letzte Unterkunft in Neuseeland aufsuchten. Im Gegensatz zu den bisherigen drei Airbnb war dieses eher weniger zufriedenstellend was die Sauberkeit angeht, für eine Nacht sollte es aber reichen.

Carina und ich retournierten das Auto am Flughafen und fuhren per Taxi zurück in die 15 Minuten entfernte Unterkunft.


Um 4:30 Uhr am folgenden Tag fuhr unser Transport zum Flughafen vor und um 7:15 Uhr startete unser Flug VA140 nach Sydney.

Dort angekommen, fuhren wir per Taxi zu unserem Airbnb in den Stadtteil Ultimo, deponierten das Gepäck und machten uns auf, die Stadt zu erkunden. Wir besichtigten Darling Harbor, das Maritime Museum, das Aquarium und Madame Tussauds. Dazwischen genossen wir gebratenen Lachs bzw. Fish and Chips am Hafen.

Einen schönen Abschluss fand der Tag mit einer großartigen Aussicht auf den Sonnenuntergang vom Sydney Tower Eye aus, danach gönnten Carina und ich uns ein wunderbares Abendessen im japanischen Restaurant Yayoi.

-mr